Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Service  /   Veranstaltungen  /  weitere Veranstaltungen

Cleantech Forum Europe

  • 7. - 9. Dezember 2020
  • Luxenburg

Das 2020 Cleantech Forum Europe wird sich auf folgende Themen konzentrieren:

  • Tiefgreifende Entkarbonisierung: Die Halbierung unserer Emissionen erfordert eine tiefgreifende Reduzierung der Kohlenstoffintensität unserer Branchen. Wo sind die tief hängenden Früchte und längeren Schüsse?

  • Zirkularität: In jedem Sektor bietet Zirkularität neue Möglichkeiten. Was ist der potenzielle Umfang und Umfang? Können wir das Modell herstellen, verwenden und entsorgen?

  • Inspiriert von der Natur: Wir wenden uns mehr denn je natürlichen Lösungen zu, um die Klimakrise zu bekämpfen. Können wir Boden, Bäume und Artenvielfalt nutzen, um einen klimapositiven Weg zu schaffen?

  • Digital for Good: Edge-Konnektivität, KI und Digitalisierung ermöglichen Dezentralisierung und Optimierung. Daten erfordern jedoch Energie. Welche Rolle sollte die Digitalisierung in den 2020er Jahren spielen?

  • Resilienz und Urbanisierung: Die Klimakrise treibt uns zur Anpassung. Städte sind dem Risiko ausgesetzt und sind auf Innovation angewiesen, um zu überleben.

  • Finanzierung des Übergangs: Wie werden sich Finanzierungsmodelle und Akteure in den 2020er Jahren entwickeln, um Innovationen schneller zu skalieren und den Übergang zu erreichen, auf den wir alle warten?


Detaillierte Informationen zur Tagesordnung und zu den Referenten finden Sie auf der Veranstaltungswebsite


Über das Cleantech Forum Europe

In Luxemburg findet die Ausgabe 2020 des Cleantech Forum Europe statt. Diese Großveranstaltung zu sauberen Technologien ist für viele Investoren, Regierungsbehörden, Unternehmen, KMU und Start-ups ein Muss. Es zieht jedes Jahr rund 400 Delegierte aus 25 bis 30 Ländern an - Investoren, Regierungsbehörden, Unternehmen, KMU und Start-ups. Die von der Cleantech Group organisierte Ausgabe 2020 hat das Ministerium für Wirtschaft, Luxinnovation und Luxemburg für Finanzen (LFF) als Organisationspartner.