Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Angebote  /   Historische Arbeitskreise  /   Energieeffizienz  /  Auftaktveranstaltung 21.06.17

AUFTAKTVERANSTALTUNG ENERGIEEFFIZIENZ


Auftaktveranstaltung CIO-Arbeitskreis Energieeffizienz am 21. Juni 2017 in Dresden.

Am Mittwoch, dem 21. Juni 2017, wirkten knapp 20 Teilnehmer beim ersten Treffen des CIO-Arbeitskreises Energieeffizienz in Dresden mit. Die Veranstaltung bot den Teilnehmern eine Plattform zum Austausch, Netzwerken und Diskutieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen vor allem ein erstes Kennenlernen untereinander, die zukünftige Gestaltung des Arbeitskreises sowie die effiziente Nutzung von Energie.



Die Netzwerkmanagerin der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland (CIO) Irena Bernstein eröffnete das 1. Treffen und stellte dabei die Ziele und den Ablauf des Arbeitskreises vor: "Die Arbeitskreise sind Diskussions- und Arbeitsforen für innovative, handelnde und engagierte Unternehmen!" [...]


Danach folgte ein kurzer Impulsvortrag von Wilko Taudor, Projektkoordinator der CIO. Er ging bei seiner Präsentation ebenfalls auf und Ziele und mögliche Thematiken des Arbeitskreises ein. Herr Taudor betonte allerdings in seiner Präsentation "Die CIO möchte euch keine Themen vorschreiben, der Input sollte von den Experten kommen."

Einen weiteren Überblick über die Thematiken erhielten die Teilnehmer von Torsten Schwan von der EA System Dresden GmbH und Dr. Otmar Zimmer von dem Fraunhofer IWS. Herr Schwan berichtete von seinen Erfahrungen aus der Praxis. Energieeffizienzsteigerung und Einsatz regenerativer Energien in Gebäuden, dass ist die Aufgabe der EA System. In vielen Gebäuden konnte das Unternehmen schon die Nutzung der Energie effizienter gestalten.

Herr Dr. Zimmer präsentierte in seinem Vortrag die Forschung des Fraunhofer IWS zum Thema "Superharte, reibungsarme ta-C-Schichten für eine verbesserte Energieeffizienz". Dabei berichtete er von Entwicklung des Verfahrens, warum ta-C-Schichten dafür genutzt werden und welche Anwendungsverfahren es gibt.

Im Anschluss an die, durch viele bilaterale Gespräche geprägte, Kaffeepause, stellten sich 8 Unternehmen in einer kurzen Präsentation vor.
Folgende Unternehmen nahmen an der Kurzvorstellung teil:

  • 123 SmartEnergy GmbH & ITC AG
  • Ingenieurbüro für Regenerative Energiesysteme
  • Ingenieurbüro Vogler
  • Technische Beratung für Systemtechnik
  • Grün-E Energie & Automation
  • Klingenberger GmbH Wernigerode
  • Ökoplast GmbH Mittweida
  • Bosch Thermotechnik GmbH


Zum Ende der Veranstaltung diskutierten noch mal alle Teilnehmer über die zukünftige Entwicklung des Arbeitskreises. Gesprächsleiter waren dabei Frau Bernstein und Herr Taudor. Im Laufe des Tages wurden zwischen den Teilnehmern und Referenten viele anregende Gespräche geführt. Das nächste Treffen findet voraussichtlich im 4. Quartal 2017 statt. 



Bei Fragen steht Ihnen das Team der CIO gern zur Verfügung.