Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Angebote  /   Arbeitskreise  /   Wasserwirtschaft  /  4. Arbeitskreis Treffen

WASSERWIRTSCHAFT: DIGITALISIERUNG UND ANLAGENSICHERHEIT

(C) Ivan Bandura via Unsplash

Eine gemeinsame Veranstaltung der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland, der Wirtschaftsförderung Sachsen, sowie dem Fraunhofer IKTS.

Unter dem Motto „Wasserwirtschaft: Digitalisierung und Anlagensicherheit“ findet das nächste Treffen des CIO Arbeitskreises „Wassertechnologien“ statt:

Die Anlagen der Abwasserbehandlung und Trinkwasserversorgung gehören zu den wichtigsten Infrastrukturen, die auch in Krisenzeiten und unter komplizierter werdenden Randbedingungen (z.B. Starkregenereignisse einerseits, zunehmende Trockenheit und Wassermangel andererseits) fehlerfrei funktionieren müssen. Die Anforderungen an die Wassergewinnung, Wasserverteilung, die Kanalbewirtschaftung und die Abwasserreinigung sind schon allein auf der technischen Ebene komplex und sehr anspruchsvoll.

Darüber hinaus werden diese wasserwirtschaftlichen Strukturen unter dem Druck wachsender Anforderungen zunehmend gesamtheitlich im Sinne eines notwendigen integrierten „Wassermanagements“ betrachtet, dass sowohl hydrologische wie auch siedlungs- und wirtschaftstopografische Eigenschaften des Einzugsgebiets einbezieht, um eine hohe Robustheit der Versorgung und Nachhaltigkeit der Wasserbewirtschaftung zu erreichen. So kommt es verstärkt zur – im Moment meist noch auf Konzepte beschränkte – systemische Kopplung mit den Sektoren Energie, Landwirtschaft, Industrie und urbaner Siedlungsentwicklung.

Die Digitalisierung hat das Potenzial, die Integrationsprozesse innerhalb der wasserwirtschaftlichen Strukturen sowie auch die intersektorale Kopplung entscheidend zu beschleunigen.  

Das birgt neben großen Chancen auch Risiken – Effektivitätsgewinne durch Digitalisierung könnten bspw. zulasten der Anlagensicherheit gehen. In diesem Spannungsfeld möchten wir – mit Hilfe digitaler Technologien - am 26.05.2020 im CIO-Arbeitskreis Wassertechnologie einige interessante Vorträge bieten und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Darüber hinaus möchten wir Sie auf den aktuellen Förderaufruf „Umwelttechnik trifft Digitalisierung – Neue Förderrichtlinie „Digital GreenTech“. (Deadline bis 30. Juni 2020) aufmerksam machen und basierend auf Ihren Entwicklungen und Know-how mit Ihnen über neue Ideen und Lösungsansätze diskutieren.

Wir laden Sie herzlich ein, an dem Arbeitskreis teilzunehmen und freuen uns auf Sie! Für Fragen Ihrerseits, steht Ihnen Frau Bernstein, Netzwerkmanagerin der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland (E-Mail: bernstein(at)cleantech-ost.de, Tel: 0351 8322364), sehr gerne zur Verfügung.



Bei Fragen steht Ihnen das Team der CIO gern zur Verfügung.