Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Angebote  /   Arbeitskreise  /   Kreislaufwirtschaft  /  7. Arbeitskreis Treffen

Ganzheitliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe – Stand und Herausforderung?

 

Der forcierte Einsatz nachwachsender Rohstoffe entlang der gesamten Wertschöpfungskette wirft immer neue Fragen hinsichtlich der Verwertung bisher noch ungenutzter Reststoffe auf. Welche Herausforderungen gibt es bei der Umstellung hin zu umweltfreundlicheren Wertstoffsubstituten zu meistern? Welche Möglichkeiten der Projektförderung bestehen? Biomasse aller Art - Holz, Stroh oder auch Asche bergen viel ungenutztes Potenzial zur stofflichen oder energetischen Verwertung. Und werden regional nachwachsende Rohstoffe hierzulande auch weiterverarbeitet und verbraucht, bleibt die damit zusammenhängende Wertschöpfung im Land.

Der CIO-Arbeitskreis Kreislaufwirtschaft beschäftigt sich daher im nächsten Online-Seminar am 1. Juni 2021 mit dem Thema „Ganzheitliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe – Stand und Herausforderung?“.

Im CIO-Arbeitskreis werden Lösungen zum Einsatz von organischem Material durch Vertreter aus Wirtschaft und Forschung vorgestellt. Beispielsweise werden der Aufschluss von Holz als Rohstoff, dessen Fraktionierung und Weiterverwendung oder die nutzbringende Verwertung von Holzaschen als Wertstoff thematisiert. Einen Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten zu Projektideen ergänzt die Online-Veranstaltung.

Ziel des Arbeitskreises ist es, sich zu informieren, aktiv zu diskutieren und eigene Fragen beantwortet zu bekommen, sich mit potenziellen Partnern zu vernetzen sowie erste Ideen für eigene Projektansätze mitzunehmen.

Melden Sie sich an, die Teilnahme ist kostenfrei: Anmeldung CIO-Arbeitskreis Kreislaufwirtschaft

Die Veranstaltung findet als MS-Teams Online-Seminar statt, Sie erhalten von uns den Zugangslink kurz vor dem Termin.

Für organisatorische Fragen steht Ihnen Doris Rehn, CIO-Projektmitarbeiterin, zur Verfügung: Telefon: 0351 8322-372, E-Mail: rehn(at)cleantech-ost.de 



Bei Fragen steht Ihnen das Team der CIO gern zur Verfügung.