Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Service  /   Veranstaltungen  /  weitere Veranstaltungen

Delegationsreise Südafrika: Cleantech mit dem Schwerpunkt Wasserwirtschaft und angrenzende Bereiche

  • 04. - 08. März 2019
  • Südafrika

Germany Trade & Invest unterstützt Unternehmen aus den neuen Bundesländern (inkl. Berlin) bei der Erschließung ausländischer Märkte und lädt zu einer Markterschließungsreise für ostdeutsche Unternehmen nach Südafrika ein.

Die Delegationsreise zum Thema Cleantech insbesondere Wasserwirtschaft, findet vom 4. bis zum 8. März 2019 statt und wird im Auftrag der GTAI von der Deutschen Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika durchgeführt.

Vom 4. Bis zum 8. März 2019 organisiert die Deutsche Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika (AHK südliches Afrika) im Auftrag von Germany Trade & Invest (GTAI) eine Delegationsreise zum Themenbereich Cleantech mit dem Schwerpunkt Wasserwirtschaft und angrenzende Bereiche in Südafrika.

Die fünftägige Delegationsreise soll KMU, Selbstständigen der gewerblichen Wirtschaft sowie fachbezogenen freien Berufen und wirtschaftsnahen Dienstleistern mit Geschäftsbetrieb aus Ostdeutschland die Möglichkeit bieten, Marktchancen für ihre Produkte und/oder Dienstleistungen in Südafrika zu eruieren, um gegebenenfalls den südafrikanischen Markt zu erschließen.
Die Instrumente zur Vorstellung des südafrikanischen Marktes und des Wirtschaftsstandortes Ostdeutschland, sowie zur Vernetzung der Delegationsteilnehmer mit südafrikanischen Wirtschaftsakteuren umfassen: Briefingveranstaltung, Kooperationsbörse / B2B-Gespräche, Investorennetworking sowie Vor-Ort-Besuche südafrikanischer Unternehmen / Institutionen (Zusatztermine).
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten der Maßnahme übernimmt Germany Trade & Invest. Von den Unternehmen sind lediglich die eigenen Reisekosten (Flüge, Hotels und individuelle Transfers) zu tragen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.