Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Service  /   Veranstaltungen  /  weitere Veranstaltungen

BLUE PLANET Berlin Water Dialogues

  • 9. April 2019
  • Berlin

Übersetzung des Originaltexts (Konferenzsprache: Englisch):

 

Die Wasserwirtschaft erfordert eine intensive Zusammenarbeit über Sektoren und Branchen hinweg. Über das individuelle Silo hinaus zu denken, ist allerdingerdings ein harter und fortlaufender Prozess, zumal sich das natürliche und wirtschaftliche Umfeld immer unvorhersehbarer entwickelt.

BLUE PLANET Berlin Water Dialogues ist in Deutschland die führende Plattform, um die Lücke zwischen Forschung und Praxis branchenübergreifend zu schließen. In diesem Jahr arbeitet sie mit dem EU-finanzierten Horizon 2020-Projekt AquaNES zusammen. Das Projekt demonstriert die Machbarkeit und Wirksamkeit kombinierter natürlicher und technischer Systeme für Wasseraufbereitungssysteme (cNES).

AquaNES stellt auf der BLUE PLANET Berlin Water Dialogues Konferenz die Innovationen vor, die sich aus der Zusammenarbeit von Versorgungsunternehmen, Industrie und Wissenschaft ergeben haben.
Eine Podiumsdiskussion mit Vertretern von Wasserversorgern und der Privatwirtschaft außerhalb des AquaNES-Netzwerks ermöglicht einen facettenreichen Austausch über die Herausforderungen der Wasserwirtschaft, einschließlich derer, die sich aus den vergangenen BLUE PLANET Berlin Water Dialogues herauskristallisiert haben.

Die Veranstaltung wendet sich an interessierte Vertreter aus dem privaten und öffentlichen Sektor, Hochschulen, Nichtregierungsorganisationen und anderen interessierten Kreisen.

Veranstaltungsbackground:

Die BLUE PLANET Berlin Water Dialogues ist eine Veranstaltungsreihe, die 2011 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und öffentliche Unternehmen als Dialogplattform initiiert wurde. Teilnehmer aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Nichtregierungsorganisationen werden ermutigt, aktiv an dem Austausch von Wissen, Ideen, Konzepten und Erfahrungen zu aktuellen Themen und Themen der internationalen Wasserwirtschaft teilzunehmen und Herausforderungen der Wasserwirtschaft lösungsorientiert zu diskutieren. Der partizipative Ansatz bringt so ausgewiesene Experten und ein breites Spektrum verschiedener Stakeholder der internationalen Wasserwirtschaft zusammen und fördert den gegenseitigen Wissensaustausch, sowie die ziel- und handlungsorientierte Zusammenarbeit. Darüber hinaus fördert die sorgfältige Auswahl der Themen den Zusammenhang zwischen Wasser-, Lebensmittel- und Energiemanagement.

 

weitere Informationen, sowie die Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungswebsite: blueplanetberlin.de