Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Angebote  /   Kommunikation  /   GTAI Unternehmensreisen  /  Investorentreff Kanada & USA 2017

KANADA UND DIE USA: GROßE NACHFRAGE NACH ENERGIEWENDE-KOMPETENZ AUS OSTDEUTSCHLAND

Die Germany Trade & Invest (GTAI) organisierte gemeinsam mit der CLEANTECH Initiative Ost-deutschland vom 12. - 16. Juni 2017 verschiedene Veranstaltungen für Unternehmen zur Cluster-vermarktung in Kanada und der USA.



Die weltweite Energie- und insbesondere die Stromwende nimmt zunehmen an Fahrt auf. Kanada und weite Teile der USA haben im Zuge dessen bereits eigene Cleantech-Kompetenzen aufgebaut, insbesondere Erneuerbare Energien, Energiespeicherung und intelligente Netze rücken zunehmend in den Fokus. Die Energiewende made in Germany erfreut sich dabei momentan einer stetig wachsenden Nachfrage, von der auch ostdeutsche Unternehmen profitieren können: Die Vorreiterrolle vieler Spezialisten aus den neuen Bundesländern macht diese zu begehrten Partnern für kanadische und us-amerikanische Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kommunen. 

Um aber ein allgemeines Interesse in konkrete Projekte und Kooperationen zu überführen, müssen sowohl die ostdeutschen Cleantech-Unternehmen an sich, als auch ihre jeweiligen Leistungen und Kompetenzen im Ausland sichtbar sein. Aus diesem Grund hat Irena Bernstein, Netzwerkmanagerin der CIO, an zwei überregional besuchten Veranstaltungen  für kanadische bzw. US-amerikanische Unternehmen unter dem Motto "Cleantech Cluster Opportunities in Eastern Germany - The Ever-Evolving Energy System: From Generation to Integration" in Toronto und Los Angeles teilgenommen. Im Zuge dieser Reise nahm Frau Bernstein auch an einer viel beachteten Podiumsdiskussion der Ontario Sustainable Energy Association teil, besuchte die Select L.A. Investment Summit 2017 und führte intensive Gespräche am Los Angeles Cleantech Incubator. Beispielsweise mit dem innovativen Start-Up Hyperloop Transportation, dass durch den deutschen Dirk Ahlborn geleitet wird.

Die CLEANTECH Initiative Ostdeutschland ist nach diesen Gesprächen und dem gewaltigen Interesse vor Ort noch stärker überzeugt, das Kanada und die USA ausgezeichnete Chancen für die deutsche Cleantech-Branche bieten. 



Wenn Sie diese Chancen für sich nutzen wollen, steht Ihnen unsere Netzwerkmanagerin Irena Bernstein gern zur Verfügung.