Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Angebote  /   CIO-Campus  /   CIO-Campus - UFZ  /  Präsentationen 24.03.2014

WETTBEWERBSFÄHIG DURCH INNOVATIONEN: VOM LABOR IN DIE PRAXIS


Cleantech - eine Wachstumsstrategie für Ostdeutschland
Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer


Vorstellung der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland -
durch Vernetzung zum nachhaltigen Geschäftserfolg

Irena Bernstein, CLEANTECH Initiative Ostdeutschland


Die Ressortforschung des Bundesumweltministeriums
Dr. Jürgen Jakobs, Ministerialrat, Leiter des Referats ZG II 1 - Forschung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit


Erfolgreich Förderprogramme für Kooperationsprojekte nutzen
Förderprogramm: Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand

Andreas Wächtler, RKW Sachsen e.V.


Kooperationsmöglichkeiten zwischen Wasserwirtschaft und Wissenschaft am Beispiel der Stadtentwässerung Dresden

Ralf Strothteicher, Leiter Technischer Bereich, Stadtentwässerung Dresden


Erfolge der unternehmerische Forschung, ein Praxisbeispiel
Dr. Norbert Hüsers, GICON GmbH


OpenGeoSys (OGS) - Modellierung und Datenintegration für Umwelttechnik- und systeme

Prof. Dr. Olaf Kolditz, UFZ, Dept. Umweltinformatik


Radiowellen - Technologieplattform für die Umwelt- und Energietechnik

Dr. Ulf Roland, UFZ, Dept. Technische Umweltchemie


Ökotechnischer Vertikalfilter - eine Alternative für die langfristige Sanierung von kontaminierten Grundwasser

Dr. Manfred van Afferden, UFZ, Dept. Umwelt- und Biotechnologisches Zentrum - UBZ