Sie sind hier:   CLEANTECH Initiative Ostdeutschland  /   Angebote  /   Arbeitskreise  /   Ressourceneffizienz  /  2. Treffen AK ResEff

ARBEITSKREIS RESSOURCENEFFIZIENZ - "RECYCLINGFÄHIGKEIT VON PRODUKTEN UND MATERIALIEN IN DER PRODUKTENTWICKLUNG"

  • 27. November 2018

  • Agenda

  • TUD Fakultät für Umweltwissenschaften - Pirna


Irena Bernstein & Wilko Taudor, CIO

Ressourcen effizient und möglichst mehrmals zu nutzen, ist für eine nachhaltige Gesellschaft essentiell. Und bietet auch heute schon entscheidende Wettbewerbsvorteile durch die Nutzung günstiger Sekundärrohstoffe.

Entscheidend für einen effizienten, nachhaltigen Umgang mit Ressourcen ist es daher, Recycling und Wiederverwertung nicht er am Ende des Lebenszyklus von Produkten, Maschinen und Anlagen in den Fokus zu rücken. Vielmehr müssen die Weichen für eine optimale Weiter- und Wiederverwendung der enthaltenen Rohstoffe und Baugruppen bereits im Designprozess gestellt werden.

Wie sich ein solches Design gestalten lässt, welche staatliche Unterstützung in Anspruch genommen werden kann und was andere Unternehmen bereits jetzt umsetzen - all das sind Themen unserer Arbeitskreistreffens Ressourceneffizienz "Recyclingfähigkeit von Produkten und Materialien in der Produktentwicklung" am 27. November 2018 in Pirna.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit anderen Unternehmen und Akteuren auszutauschen und die Grundlage für gemeinsame Projekte und neue Wertschöpfungsketten zu legen! Wir freuen uns auf Sie!

Das aktuelle Programm finden Sie hier: Agenda

Bei Fragen und Anmerkungen oder um Ihr Interesse am Arbeitskreis zu bekunden, steht Ihnen Wilko Taudor gerne unter 0351 8322-328 sowie taudor(at)cleantech-ost.de zur Verfügung.


Bei Fragen steht Ihnen das Team der CIO gern zur Verfügung.